Chronik

Der Firmengründer Erwin Heusel hat mit seinem besonderen unternehmerischen Geschick bereits 1946 die Grundlage, für das erfolgreiche Unternehmen, welches noch heute seinen Namen trägt, mit der Eröffnung einer Werkstatt für Motorräder und Vorkriegsautos geschaffen.

6 Jahre später war man Vertragspartner der damaligen Marke DKW, bald darauf folgte die Partnerschaft mit Mercedes Benz in Metzingen und Volkswagen und Audi in Reutlingen Jahre des kontinuierlichen Wachstums folgten, die Nachfrage stieg, die Partnerunternehmen Audi, Volkswagen und Mercedes Benz erweiterten Ihre Angebote und verhalfen auch Erwin Heusel zu einer Fortführung der Bandbreite des Angebotes.

Nachdem Vertrieb und Service der Marken Volkswagen und Audi über 20 Jahre lang gemeinsam unter einem Dach erfolgt war, änderte sich die Strategie der Hersteller in den Neunziger Jahren. Zwischenzeitlich waren die Modelle beider Marken so umfangreich geworden, dass die heute noch gültige Philosophie "das persönliche Autohaus" unter der Markenvielfalt nicht mehr im Interesse der Kunden zu realisieren gewesen wäre.

Mit dem Audi Zentrum Reutlingen gelang schließlich in den Neunziger Jahren der exklusiv Vertrieb der Marke am Standort in der Rommelsbacherstrasse. Zeitgleich mit diesen großen Investitionen übernahm im Jahr1994 Bernd Heusel die Geschicke des Traditionsunternehmens.

Konsequent ist er nun bestrebt das Unternehmen in die Zukunft zu führen. "Die Produktpalette stimmt", freut sich Bernd Heusel über die Vorleistungen seiner Familie. "Unsere Konzentration gilt nun voll und ganz unseren Kunden, für die wir unsere Dienstleistungen und Service-Angebote ständig weiterentwickeln und ergänzen wollen". So ist zwischenzeitlich auch neben dem Volkswagen-Service, die zum Konzern gehörende Marke Seat in das Portfolio mit aufgenommen worden.